Unser Pressebereich

Presseanfragen zu unseren Studien, Karriere- und Personalthemen

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle News und Trends zu den Themen Arbeitsmarkt, Karriere und Personaldienstleistung. Grundlage unserer Pressemeldungen sind internationale Studien, die wir Medienvertretern und interessierten Lesern auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

Wenn Sie weitergehende Informationen oder einen Interviewpartner mit einem Experten aus unserem Haus wünschen, wenden Sie sich bitte an Alenka Mladina oder Christina Holl.

Kontakt:

Alenka Mladina

T. 089 5454 26018

E. [email protected]

 

Christina Holl

T 089 5454 26022

E. [email protected]

 

Aktuelle Pressemeldungen  

Neben Pressemeldungen zu aktuellen Themen und unseren neuesten Studien finden Sie hier auch ein umfassendes Archiv unserer Pressemitteilungen der letzten Jahre:

Pressemeldungen nach Datum: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

Vom Kollegen zum Chef: Die neuen Aufgaben gut meistern

Frisch zur Führungskraft beförderte Mitarbeiter haben am stärksten damit zu kämpfen, die gesteigerten Erwartungen an sie zu erfüllen.

Kündigung: Die Kollegen müssen einspringen

Kündigt ein Mitarbeiter, stellt sich für den Chef die Frage nach der neuen Aufgabenverteilung. In einem Großteil der österreichischen Finanzabteilungen müssen die Kollegen erst einmal die anfallenden Aufgaben übernehmen und die höhere Arbeitsbelastung schultern, bis Ersatz gefunden ist.

Österreichs HR-Manager stellen steigende Mitarbeiterfluktuation fest

Die positive Wirtschaftslage und die starke Nachfrage an Fach- und Führungskräften macht Jobwechsel attraktiver: In den letzten drei Jahren ist die Fluktuation in 43 % der Unternehmen in Österreich gestiegen.

Drei-Jahres-Vergleich: Welche Finance-Profis die höchsten Gehaltssteigerungen erzielen

Die österreichische Wirtschaft verzeichnet ein moderates Wachstum und die Unternehmen sind zuversichtlich. Gleichzeitig haben sie Schwierigkeiten, geeignete Fachkräfte im Finanz- und Rechnungswesen zu finden. Finance-Profis profitieren daher 2017 durch höhere Gehälter von dieser Entwicklung.

Wie Bewerber ihren Lebenslauf am digitalen Personaler vorbeischleusen

Immer mehr Unternehmen lassen Bewerbungen über Online-Portale von Computerprogrammen vorsortieren. Wer den digitalen Personaler mit seinem Lebenslauf nicht überzeugt, schafft es nicht bis ins Vorstellungsgespräch.